Lage der Stadt Schmölln

Schmölln- die Stadt mit Herz und K(n)öpfchen

Die zentrale Lage von Schmölln im Wirtschafts- und Verwaltungsdreieck Erfurt- Leipzig- Dresden mit hervorragender Verkehrsanbindung sowie ein gut ausgebildetes und motiviertes Arbeitskräftepotential beinhaltet die besten Voraussetzungen für Investoren. Schmölln ist eine lebendige Stadt mit ca. 13000 Einwohnern. 2002 wurde Schmölln mit dem Preis "IQ- Innenstadt mit Qualität" ausgezeichnet. Schmölln ist eine "grüne" Stadt mit zahlreichen Parks und Grünanlagen und dem Landschaftsschutzgebiet "Oberes Sprottental". Vielfalt ist das Markenzeichen der in der Stadt angesiedelten Unternehmen, wobei eindeutig Firmen der Kunststofftechnik und Kunststoffverarbeitung sowie der metallbe- und verarbeitenden Industrie die Akzente setzen. Schmölln ist ein Standort mit hohem Forschungs- und Entwicklungspotential in der Region. Infolge der zentralen Lage im Dreiländereck Thüringen- Sachsen- Sachsen-Anhalt profitiert Schmölln von der Nähe zu Wissenschaft sowie zur Hochtechnologie. Mit der aktiven Bautätigkeit in Schmölln entwickelten sich zahlreiche anerkannte Handwerksbetriebe, die ein breites Leistungsspektrum anbieten und auch überregional tätig sind.